Schlagschatten

Wir wünschen uns menschen- und naturverträgliche Windkraft. 

Zu viel Schall und Schattenwurf durch Windkraft

Die Vorrangflächen und Suchräume für Windkraft im Hünfelder Stadtgebiet sind aus Sicht des TÜV Rheinland nicht geeignet.
Grund: In vielen Fällen würden die Grenzwerte für Schallemmissionen und Schattenwurf erreicht oder sogar deutlich überschritten.
Quelle: Hünfelder Zeitung 19.4.2013, Alexander Gies

Lösung sind Sondergenehmigungen oder „Die WKA´s werden zeitweise abgestellt.”, sagen die Betreiber.

Lesen Sie auch über die Lärmbelstigung

von Windrädern …