Infraschall

Wir wünschen uns menschen- und naturverträgliche Windkraft.

Tieffrequenz- und Infraschall sind gesundheitsschädlich!
Publiziert am 6. Mai 2013

Dr. med. Bernhard Voigt, Facharzt für Arbeitsmedizin Runder Tisch Windkraft-Frei-olsheim Mit der Windenergienutzung wird eine Technologie gefördert, die für Energieversorgung, Ressourcenschonung und Klimaschutz völlig bedeutungslos ist. Die öffentlichen Fördermittel könnten wesentlich wirksamer zur Effizienzsteigerung der Kraftwerke, zum rationellen Energieverbrauch und  … Hier gerne weiter lesen….

Infraschall bei Windkraftanlagen: Gefährlich oder nicht – wer hat Recht?
Erstveröffentlichung Juni 2012

Obwohl die WHO warnt, dass tagsüber jeder Dritte durch Verkehrslärm belästigt, jeder fünfte beim Schlaf gestört ist und der epidemiologische Nachweis besteht, dass diejenigen, die dauerhaft hohen Umweltschallpegeln ausgesetzt sind, ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten haben, wird das gesundheitliche Risiko durch zusätzliche Lärmquellen der Windkraftanlagen von deren Befürwortern heruntergespielt, nicht aus Überzeugung, gesundheitlicher Schaden der Menschen sei auszuschließen, sondern letztlich nur deshalb, weil es angeblich keine Alternative zur Stromversorgung gibt! Hier den ganzen Bericht lesen

.

Geräuschbelastung durch tieffrequenten Schall
Publiziert am 8.2.2013

Geräuschbelastung durch tieffrequenten Schall Quelle: Umwelt Bundes Amt
Insgesamt besteht ein deutlicher Mangel an umweltmedizinisch ausgerichteten Studienergebnissen zu den Themen Infraschall und tieffrequenter Schall. Für Betroffene ist dies hinsichtlich der Bewertung der Belastung durch Dritte oftmals ein Problem.
Hier klicken, um die ganze Information einzusehen….